Archiv

Die renovierte Kapelle
im Jahr 2019

Neue KapellenfensterUKD Austellung Klinikkapelle PI 2 klein

Die Renovierung und Umgestaltung unserer Kapelle (Gebäude-Nr. 13.79 ->Geländeplan) ist so gut wie abgeschlossen.

Renovierung und Umgestaltung basieren auf einem Entwurf von Herrn Professor Kesseler aus dem Jahr 2011. Ein neuer Fußboden ist verlegt, ein neuer Anstrich setzt Farbakzente zur Gestaltung des Raumes, die veränderte Bestuhlung ermöglicht Gottesdienste und Veranstaltungen in vielfältiger Form. Die großen, massiven Sandsteinkonsolen im Kirchenschiff kommen zur Geltung. Der Raum wird in seiner Eigenart wieder erlebbar. 

Fenster 2 Stück IMG 20190421 110348cutkleinAn der noch nicht vollständigen Neugestaltung der Fenster können Sie sich durch Ihre Spende beteiligen. Informationen dazu finden Sie <Hier>.

 

 

24.12.2019 –
Gottesdienst am Heiligen Abend

AltarWeihnachtsbaum IMG 4934 quer„Alles ist anders in diesem Jahr“, sagt der Patient in der Klinik. Er wartet auf seine Befunde, weiß noch nicht, was er befürchten muß oder hoffen darf. Das Warten läßt die Gefühle Achterbahn fahren. Und Weihnachten steht vor der Tür. „Ich hatte mich so auf Heiligabend gefreut“, sagt der Patient, „und jetzt liege ich hier. Und alles ist ganz anders …..“

Mittwoch, 4.12., 11.12. und 18.12.2019, 12.30 Uhr Musikalische Mittagspause im Advent

thumb Musikalische Mittagspause

Halten Sie für eine Viertelstunde bei Orgelmusik in der Kapelle auf dem Klinikgelände inne. Lassen Sie sich von einem Impuls inspirieren. Singen Sie mit uns gemeinsam ein Adventslied oder genießen Sie einfach still. Eine Tasse Kaffee oder Tee gibt es auch. Nach der Mittagspause haben wir noch ein wenig Zeit für Sie – für Fragen oder ein Gespräch.

Wir freuen uns auf Sie. Pfarrerin Simone Bakus, Pfarrerin Ulrike Sünner und Pfarrer Martin Iwanow

 

Gottesdienste in der Kapelle
im Dezember

Kapelle innen mit Menschen UKD9911

Den (Klinik-)Alltag unterbrechen, zur Ruhe kommen, neue Kraft schöpfen, Gemeinschaft erfahren mit Gott und den Mitmenschen. Singen, Beten, auf Gottes Wort hören, gemeinsam Abendmahl feiern.

Wir laden Sie herzlich ein zum Gottesdienst in die Heilig-Geist-Kapelle auf dem Klinikgelände des Universitätsklinikums Düsseldorf, Moorenstraße 5, ein (Geb.Nr.13.79, ->Geländeplan):  

Gottesdienste in der Adventszeit

„Wir sagen euch, den lieben Advent!“ Das Adventslied kündigt das neue Kirchenjahr an. Biblische Texte und bekannte Melodien führen uns hinein in die Lichterzeit, die das große Licht der Welt ankündigen. Begegnen Sie an jedem Adventssonntag einem anderen Adventsboten, die die Künstlerin Christel Holl ins Bild gesetzt hat. Die Adventsboten sind selbst vom Licht erleuchtet, das durch sie durchscheint. In transparenten Lichttüten kommt das zum Ausdruck. In jedem Gottesdienst schenken wir in Ihnen eine andere transparente Lichttüte, damit Ihr Weg bis zum Weihnachtsfest Stück für Stück ein wenig heller wird.Advent 1 IMG 6032Erster Advent, Sonntag, 1.12.19, 10 Uhr, „Licht der Weihnacht" mit Pfarrerin Simone Bakus
Advent 2 IMG 6027Zweiter Advent, Sonntag, 8.12.19, 10 Uhr,  „Lebensengel“ mit Pfarrerin Ulrike Sünner
Advent 3 IMG 6029Dritter Advent, Sonntag, 15.12.19, 10 Uhr  „Macht euch auf zum Licht“ mit Pfarrer Martin Iwanow
Advent 4 IMG 6033Vierter Advent, Sonntag, 22.12.19, 10 Uhr „Friedensengel“ mit Pfarrerin Ulrike Sünner
Advent 1 4 IMG 6023

Dienstag, 24.12.19, 16 Uhr, Weihnachtsgottesdienst mit Pfarrer Martin Iwanow
AltarWeihnachtsbaum IMG 4934 quer

Sonntag, 29.12.19, 10 Uhr, Jahresabschlussgottesdienst mit Pfarrerin Simone Bakus 

Sonntag,  24. November 2019, 15.00 Uhr
Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

spuren 2 minimiert„Spuren der Erinnerung“ - Zu diesem Thema sind auch in diesem Jahr alle Eltern, Großeltern, Geschwister und andere Angehörige zum Gedenkgottesdienst am Sonntag, dem 24. November, 15.00 Uhr, in die Heilig-Geist-Kapelle eingeladen. In diesem Gottesdienst wird der Kinder und Jugendlichen gedacht, die Patientinnen und Patienten der Kinderklinik und des Palliativteams „Sternenboot“ waren und verstorben sind.

 

 

 

 

 

Sonntag, 17. November 2019, 15.00 Uhr
Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Palliativstation

Gedenkgodi 2018 Palliativ 2018 querEs ist schmerzlich einen Menschen zu verlieren. Nichts kann uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen. Es bleibt nur die Erinnerung und das Gedenken an gemeinsame Stunden, an das, was gelungen ist, aber auch an die Zeiten, in denen es manchmal schwer war. Erinnerungen an die schönen Momente sind wie kostbare Geschenke.

 

 

Gottesdienst mit Salbung und Abendmahl
Sonntag, 3. November, 10 Uhr

Salbungsgodi 2018 IMG2058Zuwendung und Berührung können guttun. So erleben viele Menschen auch eine Salbung. Wir laden Sie herzlich ein, sich in diesem Gottesdienst persönlich salben und segnen zu lassen. Erleben Sie, dass Gott Ihnen etwas Gutes tut.

 

Zum Beispiel, wenn Sie eine seelische und körperliche Stärkung brauchen, wenn Ihnen ein Dank oder ein besonderes Anliegen am Herzen liegt. Oder wenn Sie sich einfach Ihrer Taufe vergewissern wollen. 

Wenn Sie den Gottesdienst mitvorbereiten möchten, oder gerne mit salben und segnen möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zu einem Vorbereitungstreffen zur Einstimmung auf den Gottesdienst und zum Üben des Salbens treffen wir uns am Mittwoch, 30. Oktober, 19.30 – 20.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kapelle des Universitätsklinikums.

Wir freuen uns auf Sie! 

Aurelia Bertini, Harfe

Pfarrerin Simone Bakus, Evangelische Klinikseelsorge
Kontakt: Telefon 0211 81 17272
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrerin Manuela Trump, Evangelische Lutherkirchengemeinde
Kontakt: Telefon 0211 9344330
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heilig-Geist-Kapelle, Universitätsklinikum, Moorenstraße 5

Kunstinstallation VERTRAUEN
vom 6.Oktober 2019 bis 15.November 2019

Installation VERTRAUEN Foto 2 verkleinertKunst in der Kirche verändert den sakralen Raum und eröffnet vielfältige Resonanzmöglichkeiten. Kunst ist Kommunikation, soll zum Dialog anstiften, in sich selbst und mit anderen. Kunst ist nicht stumm, sondern eigenARTig beredt. Sie weist auch auf das, was nicht gesagt werden kann oder darf. Insofern ist Kunst auch ein seelsorglicher Zwischenraum. Und eben darin entwickeln sich in allen Sinnen, mit denen Kunst wahrgenommen werden kann, eine besondere Weite und Trost und Hoffnung.

Der Künstler Wilfried Düsterheft-Brehme hat für den Raum der Heilig-Geist-Kapelle Kunstwerke gestaltet, die in, mit und unter kirchlicher Architektur, Position beziehen, und zwar zum Thema VERTRAUEN:

Können wir zeigen, dass wir Angst haben? Wem oder was können wir vertrauen? Was hält, was trägt?

Kapelle Uniklinik 1Auf dem Boden und auf den Fenstersimsen lassen sich 45 biblische Vertrauenssprüche entdecken, auf Spiegeln mit transparenter Folie montiert. Zentral im hinteren Raum eine Fläche mit Erde, darauf ein Stuhl in Risikoschräglage auf einem Spiegel. Von dort fällt der der Blick auf eine Spiegelfläche an der Wand, die das im Altarraum vorgefundene Kreuzensemble reflektiert. Eine zerrissene Plastikpuppe wirft Fragen auf...

 

 

Kapelle Uniklinik 2 Im Eingangsbereich der Weg Jesu zum Kreuz - ein Wegweiser zum Altar, auf dem in Großformaten in Papier "Vertrauen" konjugiert wird. Do words have colour?

 

 

 

 

 

Eine Anleitung für einen Rundgang finden Sie hier

Ort: Heilig-Geist-Kapelle, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf
Öffnungszeiten: täglich von 7-22 Uhr
Dauer: 06.10.2019 bis 15.11.2019
Vernissage: Gottesdienst am 06.10.2019 um 10 Uhr

Nachlese: Klangboot
im Rahmen der Seelsorgewoche

Die Seelsorgewoche 2019 ist mit einem Gottesdienst am 13. Oktober in der Johanneskirche zu Ende gegangen.

Klangboot NachleseEine besondere Erfahrung der Entspannung konnten Besucher im Klangboot von Elmar Vogt im Rahmen der Seelsorgewoche 2019 in der Kapelle der Uniklinik machen. Foto: A.Vollmert

 

 

 

Lesen und hören Sie hier von der Fahrt mit dem Klangboot

 

Seelsorge mit dem Klangboot
10.Oktober 2019, 14.00 bis 18.00 Uhr

KlangbootVertrauen in das, was uns trägt - Seelsorge mit dem Klangboot: Einen Zugang zu sich selbst bekommen, sich innerlich neu sortieren, zur Ruhe kommen und entspannen – mit einer Klangbootfahrt. Das Klangboot ähnelt einem Holzboot. Sie können darin liegen. Der Klang kommt vom Spiel der Saiten an der Unterseite des Bootes. Alle Saiten sind auf einen Ton gestimmt. Durch die Aufhängung des Klangbootes entsteht eine leichte Pendelbewegung. Nach der Klangbootfahrt gibt es die Möglichkeit zum Seelsorgesorgegespräch, zum Malen oder Schreiben.

 

Elmar Vogt, Musiktherapeut; Pfarrerin Simone Bakus, Evangelische Klinikseelsorge; Gemeindereferentin Birgitta Swemers-Heßling, Katholische Klinikseelsorge

Heilig-Geist-Kapelle auf dem Gelände des Universitätsklinikums Düsseldorf, Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf

 

uhr

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 00 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas