Archiv

"Wir denken an Sie.
Wir haben Ihre verstorbenen Kinder nicht vergessen."

Kindergedenken 2020 resizedMit diesen Worten wenden sich die Mitarbeitenden der Kinderklinik und des Kinderpalliativteams „Sternenboot“ an alle Eltern, Geschwister und andere Angehörige, deren Kind Patientin oder Patient in der Kinderklinik war oder vom Palliativteam „Sternenboot“ zuhause betreut wurde und verstorben ist. Gerne hätten sie die Familien - wie in jedem Jahr am sogenannten „Totensonntag“ - zum Gedenkgottesdienst der Kinderklinik in die Klinikkapelle des UKD eingeladen, um gemeinsam aller verstorbenen Kinder zu gedenken.

Denn die Familien haben alle eine schwere Zeit hinter und sicherlich auch noch vor sich. Darum hätten die Mitarbeitenden im Gedenkgottesdienst gerne wieder Raum und Zeit für Trauer, Erinnerungen, für Klagen, Bitten und Dank, für Gemeinschaft mit anderen Betroffenen, für Gemeinschaft mit Gott und schließlich auch mit den verstorbenen Kindern ermöglicht.

Die Mitarbeitenden hätten gerne wieder eine Kerze für jedes verstorben Kind entzündet, für jedes muslimische Kind eine Rose auf den Altar gelegt und im Anschluss eingeladen, bei Kaffee und Kuchen noch etwas zusammen zu bleiben.

Während der Corona-Pandemie ist dies leider alles nicht möglich. Alle hoffen sehr, dass sie im nächsten Jahr wieder einen Gedenkgottesdienst feiern können.

15.11.2020, 15 Uhr (Live-Streaming) - 
Gedenkgottesdienst der Palliativstation

Kerzen Es ist schmerzlich einen Menschen zu verlieren. Nichts kann uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen. Es bleibt nur die Erinnerung und das Gedenken an gemeinsame Stunden, an das, was gelungen ist, aber auch an die Zeiten, in denen es manchmal schwer war. Erinnerungen an die schönen Momente sind wie kostbare Geschenke.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen, den Angehörigen, Ihrer Verstorbener gedenken und laden Sie normalerweise zum Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Palliativstation in die Heilig-Geist-Kapelle des Uni-Klinikums ein.

In diesem Jahr ist dies leider wegen der Corona-Situation nicht möglich, aber es besteht die Möglichkeit, an diesem Gottesdienst über Live-Streaming teilzuhaben
am Sonntag, den 15. November 2020 um 15.00 Uhr

Wenn Sie Interesse am Link für das Live-Streaming haben, nehmen Sie bitte unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
diesbezüglich Kontakt auf.

Kontakt:
Pfarrerin Ulrike Sünner, Telefon: 0211 81 17179, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Pfarrer Andreas Paling, Telefon: 0211 81 17226, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Musikalische (Mittags-)Pause zu Erntedank-
Podcast

Erntedank 1

Gerne hätten wir Sie wieder zur Musikalischen Mittagspause in die Klinikkapelle eingeladen. Leider ist das wegen der Corona-Pandemie noch immer nicht möglich. So haben wir wieder einen Podcast für Sie produziert.

Was bedeutet Erntedank mitten im Alltag eines Universitätsklinikums? Der katholische Klinikseelsorger Christof Engel und ich, Simone Bakus, evangelische Klinikpfarrerin haben den Medizinethiker Dr. Thorsten Trapp, den Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie Professor Dr. Rainer Haas und zwei Patienten befragt, was ihnen Erntedank bedeutet. Am Flügel ist Martin Fratz zu hören. Er spielt drei Stücke rund um die Themen ERNTE - DANK - HERBST.

Mit dem Podcast haben Sie den Vorteil: Sie sind unabhängig von Termin und Ort. Legen Sie in Ihrem Alltag eine Pause ein. Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen, nehmen Sie einen Kaffee oder ein anderes Getränk mit und hören Sie den Podcast. Das ist auch in einer Pause im Spät- oder Nachtdienst möglich. Sie können ihn auch mehrmals hören und ihn mit anderen Menschen teilen.

<Hier> finden Sie den Link zur Soundcloud

Oder hören Sie den Podcast direkt über diese Datei:

 

  

 

Mehr Informationen finden Sie auch unter: www.sovielzwischenhimmelunderde.de

Hören Sie bei uns herein. Viel Freude mit dem Podcast.

Ihre
Pfarrerin Simone Bakus
Telefon 0211 81 17272
Mail zurzeit nur über: simone.bakus@evdus.de

Gottesdienst am 18.10.20 -
Verabschiedung und Einführung:
Stabwechsel beim evangelischen Küsterdienst

Küster Dominik Malzbender am AltarUnser langjähriger Küster, Herr Dominik Malzbender, hat nach erfolgreich bestandenem Studium, wir gratulieren auch an dieser Stelle ganz herzlich!, sein Referendariat am Cecilien-Gymnasium angetreten. Diese neue Aufgabe läßt ihm nun keine Zeit mehr, um den Küsterdienst zu den Gottesdiensten wahrzunehmen. Wir danken Herrn Malzbender herzlich für sein langjähriges Engagement und wünschen Ihm Gottes Segen für sein Tun und Lassen im Schuldienst und Gottes Segen für seinen Lebensweg! 

Gleichzeitig freuen wir uns, daß wir schnell seine Nachfolge regeln konnten. Frau Marietta Palmen van Rijn hat unseren Küsterdienst übernommen. Sie ist bereits langjährige Mitarbeiterin der Uniklinik und mit der Kapelle durch häufige Besuche verbunden. Die Kapelle ist, wie sie sagt, ein Ort der Ruhe inmitten des hektischen Klinikalltags. Herzlich Willkommen im gottesdienstlichen Leben der Unikapelle! Wir freuen uns auf ein gedeihliches Miteinander und wünschen auch ihr Gottes Segen in ihrem Tun und Lassen!

In diesem Gottesdienst werden wir Herrn Dominik Malzbender als unseren Küster verabschieden und Frau Marietta Palmen van Rijn als unsere Küsterin begrüßen. Auch dieser Gottesdienst findet unter den Bedingungen der Corona Pandemie statt.

Gottesdienst zum Thema "Rühre mich nicht an" -
(Salbungsgottesdienst fällt wegen Corona leider aus)

pexels andreas wohlfahrt 2397361

Wir laden Sie herzlich ein zum Gottesdienst in die Heilig-Geist-Kapelle auf dem Klinikgelände des Universitätsklinikums Düsseldorf, Moorenstraße 5 (Geb.Nr.13.79, ->Geländeplan): 

Eigentlich hätten Klinikgemeinde und Evangelische Lutherkirchengemeinde (Link) am Sonntag, dem 9. August, um 10 Uhr – wie es in jedem Jahr einmal Tradition ist - zum Gottesdienst mit Salbung und Abendmahl in der Heilig-Geist-Kapelle auf dem Klinikgelände des Universitätsklinikums Düsseldorf eingeladen. Leider ist das wegen der Corona-Pandemie an diesem Sonntag nicht möglich.

Weil Sie sich nun nicht persönlich salben und segnen lassen können, wird Pfarrerin Simone Bakus im Gottesdienst an diesem Sonntagmorgen der Frage nachgehen, welche anderen Möglichkeiten es in diesen Zeiten gibt, spirituelle, persönliche Nähe zu erfahren. Wie können wir berühren und uns berühren lassen, wenn selbst der Auferstandene Jesus sagt: „Rühre mich nicht an!“ Johannes 20, 11 – 18.

Sie sind herzlich eingeladen.

Kontakt
Pfarrerin Simone Bakus
Telefon 0211 81 17272

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Musikalische Mittagspause in Corona Zeiten –
Podcast

MumipaGerne hätten wir Sie als Evangelische Klinikseelsorge wieder einmal zur Musikalischen Mittagspause in die Heilig-Geist-Kapelle eingeladen. Eine Viertelstunde Musik, sich von einem geistlichen Impuls inspirieren lassen, gemeinsam singen und dabei eine Tasse Kaffee oder Tee genießen. Vorher oder nachher ein persönliches Gespräch. In Corona-Zeiten ist das leider nicht möglich.

Deshalb haben mein katholischer Kollege Tom Döker und ich, Pfarrerin Ulrike Sünner, einen „kurzen“ Podcast für Sie aufgenommen.

Vermitteln würden wir Ihnen gerne etwas „Sommer-Feeling“, eine kleine Auszeit und Besinnung innerhalb des Klinikalltags…

Legen Sie in Ihrem Alltag eine Pause anderer Art ein. Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen, nehmen Sie sich einen Kaffee oder ein anderes Getränk mit, und hören Sie den Podcast.

Das hat auch Vorteile: Sie sind unabhängig vom Termin und vom Ort mittwochs um 12.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kapelle. Sie können den Podcast auch in der Frühstückspause oder in einer Pause im Spät- oder Nachtdienst hören. Sie können ihn auch mehrmals hören und an andere Menschen weiterleiten.

Ansonsten: Melden Sie sich gerne bei uns. Wir kommen - trotz Abstand - gerne mit Ihnen ins Gespräch: für die Gestaltung eines Podcast´s und natürlich auch sonst!

Mehr Informationen finden Sie auch unter:  www.sovielzwischenhimmelunderde.de

Hören Sie bei uns herein. Wir würden uns freuen!

Ihre Evangelische Klinikseelsorge
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0211 81 17123
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seelsorge in Corona-Zeiten

"Herr Pfarrer, ist es schon soweit?" 

Pfarrer Andreas Paling und Pfarrerin Ulrike Sünner betreuen als Klinikseelsorger neuerdings auch Corona-Patienten.

 
Foto: Anne Orthen
   
Die Seelsorger der Uniklinik Düsseldorf leisten Verletzten und Kranken Beistand und spenden Trost – neuerdings auch Corona-Patienten. Sie sprechen mit ihnen über Einsamkeit und Angst, singen und lachen gemeinsam.
Von Verena Kensbock

BILK | Irgendjemand hatte in der Bibel geblättert und die Offenbarung des Johannes aufgeschlagen, die Apokalypse. Für alle, die nicht so bibelfest sind: Darin tobt der Kampf zwischen Gott und den ent­fesselten satanischen Mächten. Und doch ist es ein Buch des Trostes. Denn Johannes lässt seine Gemeinden wissen, dass diese Zeit bald überwunden sein wird. „Ich stehe vor der Tür und klopfe an“, zitiert Pfarrer Andreas Paling. Er hatte die Bibel, die offen in der Kapelle auf dem Klinikgelände ausliegt und immer wieder gestohlen wird, so gefunden.

Klinikseelsorge in Corona Zeiten –
Besuche sind wieder möglich.

Gruppenfoto Evangelische KlinikseelsorgeWenn Sie sich als Patient*in einsam fühlen.
Wenn Sie als Angehörige keine oder nur in der Mittagszeit Besuche machen dürfen und sich Sorgen machen.
Wenn Sie als Mitarbeiter*in einfach mal jemanden zum Reden brauchen.

Wir können Ihnen helfen, Gefühle und Gedanken zu sortieren.
Wir teilen Sorgen und Ängste mit Ihnen.
Durch die neuen Corona-Regelungen können wir Sie wieder auf den Stationen besuchen.
Wir hören Ihnen aber auch weiterhin gerne am Telefon zu.
Oder wir bleiben über Mail mit Ihnen im Kontakt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Über Telefon: 0211 81 17123
Über Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Musikalische Mittagspause in Corona Zeiten –
Podcast

Kapelle Marienecke mit Fenstern Mai 2020Gerne hätten wir Sie als Evangelische Klinikseelsorge wieder einmal zur Musikalischen Mittagspause in die Heilig-Geist-Kapelle eingeladen. Eine Viertelstunde Musik, sich von einem geistlichen Impuls inspirieren lassen, gemeinsam singen und dabei eine Tasse Kaffee oder Tee genießen. Vorher oder nachher ein persönliches Gespräch. In Corona-Zeiten ist das leider nicht möglich.

Darum hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in der Heilig-Geist-Kapelle getroffen und einen Podcast für Sie aufgenommen.

Legen Sie in Ihrem Alltag eine Pause anderer Art ein. Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen, nehmen Sie sich einen Kaffee oder ein
anderes Getränk mit, und hören Sie den Podcast.

Das hat auch Vorteile: Sie sind unabhängig vom Termin und vom Ort mittwochs um 12.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kapelle. Sie können den Podcast auch in der Frühstückspause oder in einer Pause im Spät- oder Nachtdienst hören. Sie können ihn auch mehrmals hören und an andere Menschen weiterleiten.

Und sollten Sie vielleicht auch einen Liedwunsch haben oder sich mit uns über eine bestimmte Frage, über eine Geschichte oder ein Gedicht austauschen wollen, dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir kommen trotz Abstand gerne mit Ihnen ins Gespräch – für einen Podcast und natürlich auch sonst!

Hören Sie bei uns herein. Wir würden uns freuen!

Ihre Evangelische Klinikseelsorge

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0211 81 17123
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corona und Geduld -
Mutmach Videoclip von W Diesterheft Brehme

Mutmach Geduld

Corona und Geduld - Mutmach Videoclip von W Diesterheft Brehme

 

 

 

 

Die Coronakrise bleibt eine große Belastung für die Seele. Geduldig auf den Zeitpunkt zu hoffen, wo das Leben leichter wird - dafür gibt es in diesem Videoclip einige seelsorgerliche Hinweise.

uhr

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 00 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas