Kapelle aussen begradigt Mai 2020

Wir feiern Gottesdienst...


Solange es die Corona-Pandemie erfordert, können wir nur unter Auflagen und Einschränkungen Gottesdienst feiern.

Wir müssen, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können, den Namen, die Adresse und die Telefonnummer aller Gottesdienstbesucher*innen aufnehmen. Diese werden nach vier Wochen gelöscht.

  • Abstandsgebot: Vor, während und nach dem Gottesdienst muss der ausreichende Sicherheitsabstand von 2 Metern eingehalten werden. Daher können maximal 13 Menschen an einem Gottesdienst teilnehmen. Es gibt nur Einzelplätze. Allein Kinder unter sechs Jahren können bei einem Elternteil verbleiben. Unsere Küsterin wird Ihnen behilflich sein, um für Sie einen guten Platz zu finden.
  • Mund-Nase-Schutz: Ein Mund-Nase-Schutz muss beim Hinein- und Hinausgehen aus der Kapelle getragen werden. Leider müssen Sie derzeit Ihre Maske – nach den neuesten Corona-Regelungen in NRW - auch am Sitzplatz tragen. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit.
  • Musik: Leider darf in den Gottesdiensten nicht gesungen werden.
  • Abendmahl: Auch auf die Feier des Abendmahls müssen wir verzichten.

Alle diese Einschränkungen fallen niemanden leicht. Sie sind leider nötig, zumindest „bis auf weiteres“. Sobald Lockerungen möglich sind, werden wir diese umsetzen! Wir danken Ihnen schon jetzt sehr herzlich für Ihr Verständnis und wir freuen uns sehr, wenn wir uns im Gottesdienst begegnen können.

Sonntagsgottesdienst

Kapelle aussen begradigt Mai 2020Sonntags um 10 Uhr feiern wir Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kapelle auf dem Klinikgelände – zurzeit leider ohne die Feier des Heiligen Abendmahls.(Gebäude-Nr. 13.79 ->Geländeplan). Dazu laden wir Sie herzlich ein.
Der Gottesdienst wird über den kostenfreien Fernsehkanal 40 übertragen (im ZOM II auf Kanal 140, auf der Palliativstation Kanal 139).

 Weitere Informationen finden Sie unter Aktuell

 


Abendmahl - können wir leider in Corona-Zeiten nicht feiern

Im Sonntagsgottesdienst

Kapelle Altar gedeckter Tisch UKD0025

Jeden Sonntag feiern wir im Gottesdienst in der Klinikkapelle das Heilige Abendmahl. Das Abendmahl geht auf Jesu letztes gemeinsames Essen mit seinen Jüngerinnen und Jüngern zurück. Es stiftet Gemeinschaft untereinander und mit Christus und verkündet seinen Tod und seine Auferstehung.
Nach evangelischem Verständnis lädt Christus ein. Alle Getauften sind eingeladen - unabhängig von ihrer Konfession. Seine Einladung ist offen und bedingungslos. Wenn Sie eine Stärkung oder Ermutigung brauchen, oder wenn Sie das Abendmahl zum Anlass nehmen, über Ihren Tod nachzudenken. Wenn Sie in der Feier des Abendmahls Vergebung und die Gemeinschaft und Verbundenheit mit Gott und den Menschen untereinander suchen. In „Brot und Wein“ können wir Menschen die Güte und Freundlichkeit Gottes schmecken und sehen, und uns stärken, heilen und trösten lassen. Sie sind herzlich eingeladen.
Aus seelsorgerlicher Verantwortung reichen wir statt Wein roten Traubensaft.

Im Krankenzimmer

thumb Altar im Krankenzimmer

In der Klinik ist es oftmals nicht möglich das Abendmahl am Sonntag im Gottesdienst mitzufeiern. Wir kommen gerne zu Ihnen ins Krankenzimmer und feiern das Abendmahl mit Ihnen, so wie es für Sie passend ist - alleine oder zusammen mit den Menschen, die Ihnen wichtig sind, mit Ihrer Familie oder mit Ihren Freunden, oder Ihrer Mitpatientin und Ihrem Mitpatienten im Zimmer – sonntags nach dem Gottesdienst, in der Woche - vor einer Operation oder vor dem Beginn einer Therapie. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Kontakt: Telefon 0211 81 17123 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Salbungsgottesdienst– muss in der gewohnten Weise in Corona-Zeiten leider ausfallen.

Salbungsgodi 2018 IMG2058Zuwendung und Berührung können gut tun. So erleben viele Menschen auch eine Salbung. Wir laden Sie herzlich ein, sich in diesem Gottesdienst persönlich salben und segnen zu lassen. Erleben Sie, dass Gott Ihnen mit der Salbung etwas Gutes tut. Zum Beispiel, wenn Sie eine seelische oder körperliche Stärkung brauchen, wenn Ihnen ein Dank oder besonderes Anliegen am Herzen liegt. Oder wenn Sie sich einfach Ihrer Taufe vergewissern wollen.

Zusammen mit der Evangelischen Lutherkirchengemeinde feiern wir einmal im Jahr einen Gottesdienst mit Salbung und Abendmahl in der Heilig-Geist-Kapelle auf dem Klinikgelände des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Am geplanten Termin des diesjährigen Salbungsgottesdienstes – Sonntag, 09.08.2020, 10 Uhr - wird das Thema des Gottesdienstes „Rühre mich nicht an!“ sein.

Zusätzlich Informationen finden Sie zeitnah unter Aktuell

Kontakt: 
Pfarrerin Simone Bakus, Telefon 0211 81 17272, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pfarrerin Manuela Trump, Telefon 0211 93 44 330, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder -
muss in Corona-Zeiten leider ausfallen

Gedenkgodi Kinder 2019 IMG 6014In jedem Jahr laden normalerweise die Evangelische und Katholische Klinikseelsorge, die Mitarbeitenden der Kinderklinik und das ambulante Palliativteam „Sternenboot“  Eltern, Geschwister und Großeltern der verstorbenen Kinder zu einem Gedenkgottesdienst in die Klinikkapelle ein. Dieser Gottesdienst findet immer am sogenannten Totensonntag bzw. Ewigkeitssonntag, dem letzten Sonntag im Kirchenjahr, statt. Oftmals beteiligt sich auch ein islamischer Geistlicher.

Die Mitarbeitenden möchten den Angehörigen der verstorbenen Kinder zeigen, dass sie die verstorbenen Kinder nicht vergessen haben und ihnen das Gedenken an die Kinder wichtig ist. Im Gottesdienst liest eine Mitarbeiterin den Namen jedes Kindes, das im vergangenen Jahr gestorben ist, vor und eine andere entzündet eine Kerze. Für jedes muslimische Kind wird eine rote Rose auf den Altar gelegt.

Die Angehörigen haben die Möglichkeit, dem Vorbereitungsteam etwas von ihrer Trauer und ihrem Schmerz, aber auch von dem, was sie tröstet und freut, vor dem Gottesdienst schriftlich mitzuteilen. Dies hat in einem Klage- und Dankgebet seinen festen Platz im Gottesdienst.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen, bei Kaffee und Kuchen zusammen zu bleiben, miteinander zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen.

Der Gedenkgottesdienst muss in diesem Jahr leider ausfallen. Üblicherweise finden Sie zeitnah vor dem Termin Informationen unter Aktuell

Kontakt: 
Pfarrerin Simone Bakus, Telefon 0211 81 17272, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pastoralreferent Michael Mombartz, Telefon 81 17117, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Palliativstation - 
findet in Corona-Zeiten über Live-Streaming statt

Kerzen Es ist schmerzlich einen Menschen zu verlieren. Nichts kann uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen. Es bleibt nur die Erinnerung und das Gedenken an gemeinsame Stunden, an das, was gelungen ist, aber auch an die Zeiten, in denen es manchmal schwer war. Erinnerungen an die schönen Momente sind wie kostbare Geschenke.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen, den Angehörigen, Ihrer Verstorbener gedenken und laden Sie normalerweise zum Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Palliativstation in die Heilig-Geist-Kapelle des Uni-Klinikums ein.

In diesem Jahr ist dies leider wegen der Corona-Situation nicht möglich, aber es besteht die Möglichkeit, an diesem Gottesdienst über Live-Streaming teilzuhaben
am Sonntag, den 15. November 2020 um 15.00 Uhr

Wenn Sie Interesse am Link für das Live-Streaming haben, nehmen Sie bitte unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
diesbezüglich Kontakt auf.
 
Weitere Informationen finden Sie zeitnah unter Aktuell

Kontakt:
Pfarrerin Ulrike Sünner, Telefon: 0211 81 17179, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pfarrer Andreas Paling, Telefon: 0211 81 17226, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 00 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas