Johanneskirche 6 850px

So. 4.3. bis So. 13.3.2016
Seelsorge in der Stadt

Wer miteinander spricht, auf den anderen aufmerksam wird, ihn ermutigt, stützt und stärkt, leistet bereits Seelsorge. Gespräche helfen, sortieren, klären, geben Perspektiven. Das ist eine Dimension von Seelsorge. Doch was ist Seelsorge genau? Vor welchen Herausforderungen steht Seelsorge in einer Stadt wie Düsseldorf? Welche Formen hat sie? Welche Themen? Wie ist sie zu erfahren? Antworten gibt die Seelsorgewoche 2016.

Eine Woche lang gibt es täglich Einblick in das Tun der Seelsorge. Das geschieht mit Gesprächsabenden genauso wie mit Diskussionen, mit meditativen Angeboten, aber auch mit Foto-Ausstellungen und Musik. Thematisch geht es um Einblicke in das, was Seelsorge ausmacht, um Felder der Seelsorge wie Krankenhausseelsorge, Notfallseelsorge, Telefonseelsorge, die Seelsorge in den Kirchengemeinden. Auch die Seelsorge mit Trauernden, mit Erwachsenen wie mit Kindern, gerät in den Blick. Die Woche endet mit dem Abschlussgottesdienst in der Johanneskirche.


Sonntag, 6.3.2016, 10.00 Uhr
Salbungsgottesdienst - Gott berührt
Veranstaltungsort: Heilig-Geist-Kapelle, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5


Montag bis Donnerstag, 7.3. bis 10.3.2016, 12.00 bis 14.00 Uhr
Zwei rote Sessel im Bahnhof - Was ist eigentlich Seelsorge?
Veranstaltungsort: Bahnhofsmission, Hauptbahnhof, Konrad-Adenauer-Platz


07.03. bis 11.03.2016
Montag bis Freitag, 12.30 bis 13.00 Uhr
Oase - Auszeit zur Mittagspause
Veranstaltungsort: Berger Kirche, Bergerstraße 18b


08.03.2016
Dienstag, 18.00 bis 19.30 Uhr
Gute Sorge - Seelsorge in Krankenhaus und Hospiz
Veranstaltungsort: Evangelisches Krankenhaus, Kirchfeldstraße 40


09.03.2016
Mittwoch, 12.30 bis 12.45
Musikalische Mittagspause
Veranstaltungsort: Heilig-Geist-Kapelle, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5


09.03.2016
Mittwoch, 16.00 bis 18.00 Uhr
Medizinethik - Beteiligung von Kindern an Behandlungsentscheidungen
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Geb.15.21, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5


10.03.2016
Donnerstag, 18.30 bis 20.00 Uhr
Das Schwere leichter machen - Ressourcenorientierte Seelsorge
Veranstaltungsort: ZOM I, großer Hörsaal, Geb. 12.46, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5


10.03.2016
Donnerstag, 19.00 bis 20.30 Uhr
Die verwundbare Seele - Seeleninfarkt verhindern, heilen, begleiten
Podiumsdiskussion mit
- Prof. Dr. Michael Schmidt-Degenhard, Psychiater, FNK Kaiserswerth
- Pfarrerin Dr. Barbara Schwahn, Leiterin Abteilung Seelsorge Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
- und anderen
Veranstaltungsort: Haus der Kirche, Bastionstraße 6


12.03.2016
Samstag, 14.00 bis 17.00 Uhr
Unterwegs für die Seele - Ehrenamtliche stellen ihr Engagement in der Seelsorge vor
Veranstaltungsort: Johanneskirche, Martin-Luther-Platz
Es finden begleitende Foto-Ausstellungen in der Volkshochschule und der Johanneskirche statt.


13.03.2016
Sonntag, 10.00 Uhr
Abschlussgottesdienst
Veranstaltungsort: Johanneskirche, Martin-Luther-Platz


Ein Flyer mit dem vollständigen Programm kann telefonisch unter der Rufnummer 

0800 / 081 82 83 angefordert werden oder ist im Internet unter www.evdus.de abrufbar.

uhr

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 00 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas