Adventskalender in der Kinderklinik

Advent 2020 Gruppe

Wegen des Corona-Virus dürfen die Kinder und ihre Familien in der Kinderklinik nur sehr wenig direkten Kontakt zu anderen Menschen haben. Das kann superlangweilig werden, wenn Kinder das Patientenzimmer nicht verlassen dürfen, um sich zum Beispiel im Spielzimmer auf der Station mit anderen zu treffen, zu basteln und zu spielen. Und nun stehen Advent und Weihnachten vor der Tür.

Statt wie sonst einen lebendigen Adventskalender mit vielen gemeinsamen Aktionen zu planen, hatten die Erzieherinnen, Lehrerinnen und die Klinikseelsorge schon im Sommer eine andere Idee für einen Adventskalender: Es ist ein richtig echter Kalender mit 25 Kalenderblättern geworden. Ab dem 1. Dezember wird er an die jungen Patientinnen und Patienten verteilt. Hier gibt es den  Adventskalender und hier die Krippenlandschaft zum Herunterladen.

 Gleich am ersten Tag können die Kinder eine Box ausschneiden, falten und darin die Krippenfiguren sammeln, die sie jeden Tag bis zum Weihnachtsfest zum Ausmalen und Ausschneiden unten auf der Seite eines jeden Kalenderblattes finden. Dem Kalender liegt auch ein Einlageblatt mit einer Krippenlandschaft bei. Die Kinder können die Krippenfiguren dort aufstellen und die Weihnachtsgeschichte nachspielen. Und natürlich gibt es in diesem Adventskalender noch vieles andere zum Basteln, Ausmalen, Rätseln, Knobeln, Backen, Selber-Lesen oder Sich-Vorlesen-Lassen.

Mitgearbeitet haben: Nicole Stoklossa, Erzieherin auf der Station KK04, und ihr Mann. Die beiden haben viele Stunden nach Krippenfiguren gesucht und zusammengestellt. Idrissa Koulibaly von der Media-Abteilung des UKD hat das Layout erstellt. Viele gute Ideen haben die Erzieherinnen der Kinderklinik umgesetzt. Corinna Cech, Isabell Kirschner, Gaby Malige und Annette Möller-Grote von der Station KK01, Barbara Zaffonte von der Station KK02, Julia Hauter von der Station KK03, Seda Sarp und Gudula Wißmann von der Station KK04, die Lehrerinnen der Alfred-Adler-Schule und der katholische Klinikseelsorger Michael Mombartz. Alle zusammen wünschen den Kindern in der Kinderklinik viel Freude mit dem Adventskalender!

Kontakt:
Simone Bakus, Pfarrerin der Evangelischen Klinikseelsorge, Telefon 0211 81 17272
Michael Mombartz, Katholische Klinikseelsorge, Telefon 0211 81 17117

uhr

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123
Fax: 0211 / 81 04931

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 00 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas