Installation VERTRAUEN Foto 2 verkleinert

Kunstinstallation VERTRAUEN vom 6.Oktober bis 15.November

Kunst in der Kirche verändert den sakralen Raum und eröffnet vielfältige Resonanzmöglichkeiten. Kunst ist Kommunikation, soll zum Dialog anstiften, in sich selbst und mit anderen. Kunst ist nicht stumm, sondern eigenARTig beredt. Sie weist auch auf das, was nicht gesagt werden kann oder darf. Insofern ist Kunst auch ein seelsorglicher Zwischenraum. Und eben darin entwickeln sich in allen Sinnen, mit denen Kunst wahrgenommen werden kann, eine besondere Weite und Trost und Hoffnung.

So sind für den Raum der Heilig-Geist-Kapelle Kunstwerke entstanden, die in, mit und unter kirchlicher Architektur, Position beziehen, und zwar zum Thema VERTRAUEN:

Können wir zeigen, dass wir Angst haben? Wem oder was können wir vertrauen? Was hält, was trägt?

Kapelle Uniklinik 1

Kapelle Uniklinik 2


 - Auf dem Boden und auf den Fenstersimsen lassen sich 45 biblische Vertrauenssprüche entdecken, auf Spiegeln mit transparenter Folie montiert. Zentral im hinteren Raum eine Fläche mit Erde, darauf ein Stuhl in Risikoschräglage auf einem Spiegel. Von dort fällt der der Blick auf eine Spiegelfläche an der Wand, die das im Altarraum vorgefundene Kreuzensemble reflektiert. Eine zerrissene Plastikpuppe wirft Fragen auf...

- Im Eingangsbereich der Weg Jesu zum Kreuz - ein Wegweiser zum Altar, auf dem in Großformaten in Papier "Vertrauen" konjugiert wird. Do words have colour?

Der Künstler Wilfried Diesterheft-Brehme stellt eine Beziehung zu biblischen Vertrauensworten her.

Eine Anleitung für einen Rundgang finden Sie hier

Er verwendet Papier, Spiegel, Naturmaterial, Mobiliar und Neonlicht. Auf leichter, transparenter Folie hebt er Elemente lichtvoll hervor, im Kontrast zu Farben und Ornamentik der Kapelle.

Beim diesem Kunstprojekt geht es mir darum, die gewohnte Perspektive im Raum zu verschieben, zu ersetzen, zu durchbrechen, aufzuheben. Es ist die Schaffung einer Projektionsfläche zwischen Angst und Vertrauen, ist Einladung zum theologischen Diskurs, ist Impuls zur Interaktion. Die Besucher kommen aus der Lebenswelt Krankenhaus und können fragen:  Was sehe ich hier? Wie war der Entstehungsprozess? Welche Resonanzen spüre ich? Inwiefern erkenne ich mich selbst wieder? Wer bin ich? Welches Vertrauenswort zieht mich an? Was stößt mich ab? Wo finde ich meine (vertraute) Position im Raum? Wo möchte ich länger verweilen? Was nehme ich mit? Was möchte oder könnte ich anderen mitteilen?“, sagt Diesterheft-Brehme 

Der Künstler macht spielerische Angebote: Wortelemente, Fragmente von Exponaten liegen in kopierter Form am Eingang bereit. Die Besucher können sich davon etwas mitnehmen, sich auf Weg machen, um Elemente (wieder-) zu entdecken und sich darüber mit anderen auszutauschen. So lädt der Künstler dazu ein, jenen unsichtbaren Schein zu sehen, mit dem der Apostel Paulus das Evangelium beschreibt: „Solches Vertrauen aber haben wir durch Jesus Christus. (2. Korintherbrief 3,4 und 4,17).

Wilfried Diesterheft-Brehme ist bildendender Künstler und evangelischer Pfarrer aus Düsseldorf. Er absolvierte seine künstlerische Ausbildung in Playing Arts im Burckhardthaus Gelnhausen in Kooperation mit dem Mozarteum Salzburg. Er arbeitet in seinem Atelier im Dreiflügelhaus in Düsseldorf-Wittlaer. Installationen im öffentlichen Raum und in Kirchen gestaltete er an vielen Orten in NRW und auch international.
Dazu mehr unter www.diesterheft-brehme.de

Ort: Heilig-Geist-Kapelle, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf
Öffnungszeiten: täglich von 7-22 Uhr
Dauer: 06.10.2019 bis 15.11.2019
Vernissage: Gottesdienst am 06.10.2019 um 10 Uhr

uhr

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 00 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas