Kapelle innen UKD7435Die renovierte Kapelle 

Die Renovierung und Umgestaltung unserer Kapelle macht weitere Fortschritte.

Renovierung und Umgestaltung basieren auf einem Entwurf von Herrn Professor Kesseler aus dem Jahr 2011. Ein neuer Fußboden ist verlegt, ein neuer Anstrich setzt Farbakzente zur Gestaltung des Raumes, die veränderte Bestuhlung ermöglicht Gottesdienste und Veranstaltungen in vielfältiger Form. Die großen, massiven Sandsteinkonsolen im Kirchenschiff kommen zur Geltung. Der Raum wird in seiner Eigenart wieder erlebbar.

 

In den 4 Ecken des Raumes gibt es ein meditatives Angebot, das unterschiedliche Bedürfnisse anspricht: Die Möglichkeit der Lektüre der Bibel in einer Ecke, in der zweiten Ecke gibt es ein Buch, in dem Fürbitten, Gebete, Gedanken aufgeschrieben werden können. Die anderen Ecken sind bestimmt für die Marienverehrung - dort gibt es auch die Möglichkeit, eine Kerze anzuzünden -, sowie für die Betrachtung vor dem Tabernakel, was für unsere katholischen Schwestern und Brüder von Wichtigkeit ist.

Wesentlich mehr Dimensionen des Raumes als bisher werden so zum Bewusstsein gebracht.

thumb Kapelle Innenraum 02

thumb Kapelle innen UKD7435

 

Vorher                                                                                Nachher

  

Neue Kapellenfenster

Neue Kapellenfenster

Nach dem Vorbild der zu erhaltenden Fenster im Treppenaufgang wurde eine Kombination von weißen Überfanggläsern  (Gläser, die aus mehreren Schichten verschiedener Färbung oder  Schattierung  bestehen) in unterschiedlicher Transparenz mit wenig Silbergelb und  Schwarzlotmalerei gewählt. Auf der Grundlage dieses Konzepts wurde bereits das Fenster oben im Chor erneuert. Eine Malerei als Wandbild mit verschiedenen Gelbtönen setzt das große Stichbogenfenster nach unten fort und umfaßt das Kreuz.

Bei den bereits in den Obergaden eingesetzten Fenstern ergibt sich ein Farbverlauf von Gelb auf der rechten Seite nach Grün und Blau, während es  sich nach links zum Rot hin entwickelt. Die horizontalen Bleiruten gliedern die Felder,  wobei die eher kleinen Fensteranteile die Malerei  äußerst hell erscheinen lassen.

Schon jetzt erstrahlen die Fenster in den Obergaden und im Chor in neuem Glanz, bald können wir 6 neue Fenster in den Seitenschiffen einbauen lassen.

Aber um alle Fenster neu zu verglasen, fehlt immer noch Geld. Es hat sich ein Interessentenkreis gebildet, der Spenden zu erhalten sucht, die auf ein Drittmittelkonto der Unikliniken eingezahlt werden können.

An der Fortführung der Neugestaltung der Fenster können auch Sie sich durch Ihre Spende beteiligen. Informationen dazu finden Sie hier.

Die Neugestaltung der Klinikkapelle ist ein wichtiges Zeichen: Dass Menschen, besonders kranke Menschen, mehr als nur in ihren Funktionen aufgehen. Und wir hoffen, dass unsere „neue Kapelle“ dazu beiträgt, dass Patientinnen und Patienten, Angehörige, Freundinnen und Freunde, Mitarbeitende und Besucher einen Raum erleben, der eine spirituelle Erfahrung möglich machen wird und diese unterstützt.

Wir laden sie herzlich ein, unsere Kapelle zu besuchen!

Die Kapelle wurde am 7. Dezember 2017 mit einem ökumenischer Gottesdienst feierlich wiedereröffnet Informationen dazu finden sie hier.

uhr

Wir sind erreichbar

Telefon: 0211 / 81 17123

Mail: Ev.Klinikseelsorge@med.uni-duesseldorf.de

Ist es dringend?
Telefon 0211 / 81 17218 (über die Telefonzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf)



 

 

 


Login

Spenden

Die Vielfalt unserer Arbeit können Sie durch Ihre Spenden unterstützen. Dafür danken wir Ihnen.
Bankverbindung:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
IBAN-Nr. DE05 3506 0190 1014 0500 40
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 482000.15100000 - Klinikseelsorge UKD

© 2015 Klinikseelsorge . All Rights Reserved.

Suche

 

 

 

OFF Canvas